Fehlerliste

Aus Vodafone-Kabel-Helpdesk

Auf dieser Seite werden aktuelle Fehler und Probleme im TV-Bereich von Vodafone Kabel Deutschland aufgelistet. Die Liste richtet sich vor allem an zuständige Mitarbeiter von Vodafone Kabel Deutschland, die die Fehler beheben könnten.


Inhaltsverzeichnis

Bild

  • Bildfehler alle 60 Sekunden bei arte HD
  • Bildfehler alle 60 Sekunden bei N24 HD

Ton

  • Fehlende Tonspuren bei arte
    Bei anderen Kabelnetzbetreibern und über Satellit gibt es zusätzliche Tonspuren für die Audio Description und für den Originalton. Diese werden bei (Vodafone) Kabel Deutschland nicht eingespeist.
    Fehler besteht seit: mindestens Mitte 2014
  • Fehlender Originalton bei sport1+ / sport1+ HD
    Bei Unitymedia gibt es zusätzlich eine Tonoption für den Originalton. Diese wird bei (Vodafone) Kabel Deutschland nicht eingespeist.
    Fehler besteht seit: Einspeisung (10.11.2010)
  • Fehlender Originalton bei Planet HD
    Bei Unitymedia gibt es zusätzlich eine englische Tonoption. Diese wird bei Kabel Deutschland nicht eingespeist.
    Fehler besteht seit: Einspeisung (19.07.2011)
  • Fehlender englischer Ton bei Eurosport 2
    Bei anderen Kabelnetzbetreibern gibt es eine zusätzliche Tonspur für den englischen Ton. Diese wird bei (Vodafone) Kabel Deutschland nicht eingespeist.
    Fehler besteht seit: mindestens Mitte 2015
  • Fehlender Originalton bei History
    Bei der HD-Variante gibt es den englischen Originalton, bei SD nicht.
    Fehler besteht seit: mindestens Mitte 2014
  • Fehlender Originalton bei RTL Living
    Bei Unitymedia gibt es zusätzlich eine englische Tonoption. Diese wird bei (Vodafone) Kabel Deutschland nicht eingespeist.
    Fehler besteht seit: mindestens Mitte 2015
  • Fehlende AC3-Tonspur bei arte HD
    Über Satellit wird eine AC3-Tonspur mit 448 kbit/s gesendet. Bei (Vodafone) Kabel Deutschland fehlt diese Spur, es sind nur die drei weiteren Tonspuren mit jeweils 192 kbit/s eingespeist.
    Fehler besteht seit: mindestens Juli 2015
  • Fehlender Stereoton bei den öffentlich-rechtlichen HD-Sendern
    Über Satellit gibt es jeweils eine zusätzliche Tonspur mit MP2-Stereo, die allerdings von den heutigen Geräten nicht mehr benötigt wird, da alle HD-Geräte auch AC3 unterstützen.
    Fehler besteht seit: Umstellung der ÖR (Anfang 2013) bzw. Einspeisung (03.04.2014)


Bei folgenden Sendern fehlt die AC3-Tonoption (Dolby Digital), obwohl die Sender über Satellit auch in Dolby Digital senden:

TV

  • Servus TV
  • TV Polonia

Radio

  • DKULTUR

Kennungen (Service-Names und Provider) und andere SI-Daten

  • Veraltete bzw. falsche Bouquetzuordnungen
    Vodafone Kabel Deutschland verwendet veraltete bzw. falsche Bouquetzuordnungen, so sind sämtliche Programme aus TV Vielfalt HD und TV Vielfalt HD Extra im Bouquet KD Home zu finden, die Programme aus TV Basis HD werden fälschlicherweise unter Digital Free angegeben.
  • Eurosport 2
    Eurosport 2 wird dem Provider "Digital Free" zugeordnet, obwohl der Sender nicht mehr Bestandteil des Basispakets ist (seit 20.10.2015).

EPG

  • Unvollständiger EPG bei der ARD
    Die ARD-Sender bieten einen EPG mit vier Wochen Vorschau an. Bei Vodafone Kabel Deutschland ist nur eine Woche Vorschau verfügbar.
    Fehler besteht seit: ungefähr Mitte 2013

Teletext

  • Teletext von N24 HD gestört
    Die Seiten sind unvollständig und/oder Inhalte sind zwischen den Seiten vertauscht.
    Fehler besteht seit: Einspeisung (3.4.2014)

Bei folgenden Sendern fehlt der Teletext, obwohl über Satellit vorhanden:

  • Duna TV
  • TVR International

HbbTV

Bei folgenden Sendern fehlen die AIT-Informationen für HbbTV, die über Satellit oder bei anderen Kabelnetzbetreibern verfügbar sind. Die HbbTV-Angebote dieser Sender sind daher bei Vodafone Kabel Deutschland nicht direkt nutzbar.

TV

  • 3sat HD
  • ServusTV
  • ServusTV HD
  • hr HD
  • SWR HD
  • WDR HD
  • BR HD
  • NDR HD
  • MDR HD
  • rbb HD
  • VIVA / Comedy Central
  • VIVA / Comedy Central HD
  • Tele 5
  • Tele 5 HD
  • Disney Channel
  • Disney Channel HD
  • MTV HD
  • zdf_neo HD
  • 1-2-3.tv
  • 1-2-3.tv HD
  • Eurosport 1
  • Eurosport 1 HD
  • DMAX
  • DMAX HD
  • Phoenix HD
  • KiKa HD
  • Nick
  • Nick HD
  • Deutsches Musik Fernsehen
  • France 2
  • France 3
  • France 5
  • France 24 (französisch)
  • TVP Polonia
  • TVEi
  • Canal 24 Horas

Radio

  • Dlf
  • Dlf Kultur
  • Dlf Nova

Untertitel

Bei folgenden Sendern fehlen die DVB-Untertitel, obwohl über Satellit oder bei anderen Kabelnetzbetreibern vorhanden:

  • ProSieben
  • ProSieben HD
  • kabel eins
  • kabel eins HD
  • France 2
    • Französisch
  • France 3
    • Französisch
  • France 5
    • Französisch
  • France 24 (französisch)
    • Französisch
  • TVEi
    • Spanisch
  • Canal 24 Horas
    • Spanisch
  • RTP Internacional
    • Portugiesisch

Fehler mit Kabel Deutschland Receivern


Behobene Fehler

  • Discovery HD KD
    Discovery HD KD wird dem Provider "Digital Free" zugeordnet, obwohl der Sender nicht Bestandteil des Basispakets ist.
    Fehler bestand seit 20.10.2015 und wurde am 24.5.2016 behoben.
  • Konstante Bitraten auf S25
    Alle SD- und HD-Sender auf dem Kanal S25 (338 MHz) werden aktuell nur mit konstanter Bitrate ausgestrahlt (SD: 3,0 Mbit/s, HD: 6,6 Mbit/s). Der Regelfall bei (Vodafone) Kabel Deutschland ist aber eine Ausstrahlung mit variablen Bitraten.
    Fehler bestand seit Mitte Februar und wurde am 7.4.2016 behoben.
  • Fehlender Originalton bei Nickelodeon HD
    Über Satellit und bei anderen Kabelnetzbetreibern gibt es eine zusätzliche englische Tonoption, die beim Abendprogramm Nicknight zur Geltung kommt. Diese wird bei (Vodafone) Kabel Deutschland nicht eingespeist.
    Fehler bestand seit dem 25.11.2014 und wurde am 22.2.2016 behoben.
  • Fehlende EPG-Informationen
    Bei den folgenden Sendern, die sonst einen EPG haben, fehlt der EPG:
    (Fehler wurde am 28.10.2015 behoben.)
    • Eurosport 2
    • Kinowelt TV (HD)
    • History (HD)
    • Bon Gusto
    • Animax
    • Planet (HD)
    • TNT Glitz (nur die SD-Variante)
    • Gute Laune TV
  • Falsche Providerzuordnung
    arte HD wird seit der Kabeloffensive unter Digital Free geführt obwohl es eigentlich den Provider "ARD" tragen sollte - wie arte (SD).
    Fehler wurde am 22.4.2015 behoben.
  • Regionalprogramme sind nicht in der NIT gelistet
    Mit Durchführung der Kabeloffensive wurde das Problem netzweise behoben.
  • Fehlende AC3-Spur bei Deluxe Music und DAS VIERTE
    Am 12.3.2012 hat Deluxe Music seine Verbreitung bei KDG eingestellt und DAS VIERTE bereits vor einigen Monaten seine AC3-Spur auch via Satellit aufgegeben.
  • Teletext Canal 24 Horas
    Am 10.1.2011 hat KDG den eigenen Teletext von Canal 24 Horas eingespeist. Davor sendete der Teletext von TVEi.
  • SPORT1+ in richtigem Bildformat
    Seit 12.1.2011 funktioniert die 16:9-Umschaltung wieder.
  • Beschnittenes Bild bei Euronews
    Euronews hat auf 16:9 (anamorph) umgestellt. Bei Kabel Deutschland wurde das Bild auf 4:3 beschnitten, gleichzeitig wurde aber ein Umschaltflag auf 16:9 gesendet. Die Folge war, dass das Bild beschnitten und verzerrt ist. Fehler bestand seit 11.1.2011 und wurde am 24.01.2011 behoben.
  • 3. Ausländerkanal wird in Berlin nicht eingespeist
    Die Einspeisung des dritten Ausländerkanals (u.a. mit BVN, France 5, France 24, ...) wurde ursprünglich für August angekündigt. [1] Seit September befindet sich in der Berliner NIT ein Eintrag für eine Einspeisung des Ausländerkanals auf 730 MHz (64QAM). Dort ist zwar ein digitales Signal vorhanden, aber es sind keine Sender aufgeschaltet. Fehler bestand seit 22.9.2010 und wurde am 26.01.2011 behoben.
  • Falscher EPG bei BN Sat
    Laut EPG sendet BN Sat von 8 bis 20 Uhr und HRT 1 von 20 bis 8 Uhr. Tatsächlich wird BN Sat 24 Stunden eingespeist.
    Fehler bestand seit 17.1.2011 und wurde am 28.1.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei BN Sat
    HRT 1 wird nicht mehr eingespeist. Trotzdem lautet die Kennung noch "BN Sat / HRT 1 (scr)".
    Fehler bestand seit 17.1.2011 und wurde am 1.2.2011 behoben.
  • Falsches Timesharing bei BNT Sat/RTS Sat
    Laut EPG sendet BNT Sat von 6-18 Uhr und RTS Sat von 18-6 Uhr. Tatsächlich wird RTS Sat von 17-2 Uhr und BNT Sat entsprechend von 2-17 Uhr eingespeist. Entweder ist der EPG falsch, das Timesharing ist falsch eingestellt oder beides stimmt nicht.
    Fehler wurde am 9.2.2011 behoben.
  • Falsche technische Daten beim 2. Sky-HD-Transponder
    Beim zweiten Sky-HD-Transponder (Disney Cinemagic HD, History HD, National Geographic HD), der von Kabel Deutschland vor der Einspeisung aufbereitet wird, sind bei allen Sendern in der PMT die stream_identifier_descriptors vertauscht. Das hat zur Folge, dass der Receiver zum deutschen Ton die Beschreibung "Englisch" und zum englischen Ton "16:9" anzeigt.
    Fehler bestand seit Einspeisung des zweiten Sky-HD-Transponders (2.10.2009) und wurde am 16.02.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei France 24
    Die Kennung lautet "Liberty/Frace24", es fehlt also das N. Absichtlich kann das (wegen einer Zeichenbegrenzung) nicht sein, da es auch noch weitaus längere Kennungen gibt.
    Fehler bestand seit 25.05.2010 (?) und wurde am 17.02.2011 behoben.
  • Doppeltes Leerzeichen bei Disney Cinemagic HD
    Die Kennung von Disney Cinemagic HD enthält zwischen Cinemagic und HD zwei Leerzeichen (Service-Name: "†Disney‡ Cinemagic † HD‡", †/‡ stehen für die Control Codes 0x86/0x87 "character emphasis on/off"). Diesen Schreibfehler gibt es nicht auf dem Original-Transponder von Sky auf Astra 19,2° Ost, sondern nur in den Kabel Deutschland-Netzen (bedingt durch die Einspeisung des von Kabel Deutschland aufbereiteten Transponders auf Astra 23,5° Ost).
    Fehler bestand seit Einspeisung des zweiten Sky-HD-Transponders (2.10.2009) und wurde am 8.3.2011 behoben.
  • Fehlerhafte 16:9 Umschaltung bei MTV
    Es wurde kein 16:9 Flag nach der kompletten Umstellung auf 16:9 gesendet.
    Fehler bestand seit der Umstellung auf 16:9 (08.03.2011) und wurde am 11.03.2011 behoben.
  • Fehlende technische Daten für Untertitel von RTL
    RTL bietet seit 19.12.2010 DVB-Untertitel bei einigen Filmen an. Seit Mitte März werden die Untertitel offenbar auf PID 1399 eingespeist. In der PMT von RTL fehlt allerdings der notwendige Subtitling descriptor. Daher können die Receiver nicht erkennen, dass sich hinter der PID DVB-Untertitel befinden.
    Fehler bestand seit März 2011 (bzw. Dezember 2010) und wurde am 12.04.2011 behoben.
  • Fehlende 16:9 Umschaltung bei FOX (KD Home)
    Kabel Deutschland sendete kein Signal zur 16:9 Umschaltung bei FOX (KD Home). Bei Sky hingegen wurde FOX im richtigen Bildformat ausgestrahlt.
    Fehler bestand seit ca. 22.05.2011 und wurde ca. am 01.06.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei InfoRU.TV
    RTVi Info hat sich bereits 2007 (laut dem Senderlogo) in InfoRU.TV umbenannt.
    Fehler bestand seit 22.11.2007 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei BBC World News
    BBC World hat sich bereits 2008 in BBC World News umbenannt, die Kennung bei KDG war aber noch "BBC World (engl)"
    Fehler bestand seit 21.4.2008 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei TRT Türk
    TRT International hat sich bereits vor einiger Zeit in TRT Türk umbenannt, die Kennung bei KDG war aber noch "TRTi (türk)"
    Fehler bestand seit 22.3.2009 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei Disney XD
    Disney XD (KD Home) hatte immer noch die Kennung "Disney Toon".
    Fehler bestand seit 15.4.2010 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei Duck TV
    Bebe TV hat sich in Duck TV umgenannt. Die Kennung lautete noch "bebe / tv8 (tur)". Im EPG stand ebenfalls noch Bebe TV.
    Fehler bestand seit 1.1.2011 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei Tunisie 1
    Tunis 7 hat sich in Tunisie 1 umgenannt. Die Kennung lautete noch "ANN / Tunis 7 (ara)".
    Fehler bestand seit 18.1.2011 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Falsche Kennung bei Disney Junior
    Aus Playhouse Disney wurde Disney Junior. Sky hat die Kennung pünktlich geändert, bei KDG lautete die Kennung noch "Disney Playhouse".
    Fehler bestand seit 14.7.2011 und wurde am 19.07.2011 behoben.
  • Originalton bei 13th Street
    13th Street Universal bietet seit dem Relaunch am 15.03.2011 zusätzlich den (englischen) Originalton an. Seit 19.07.2011 kann dieser auch bei KDG empfangen werden.
  • Falscher Provider-Name bei Planet HD und 13th Street HD
    Der Service-Provider-Name der beiden Sender lautet noch "Digital Free".
    Seit 20.07.11 lautet der Service-Provider-Name "KD Home"
  • Falsche Kennung bei MTV
    MTV hat seit dem Wechsel ins Pay-TV und der Übernahme des Platzes von MTV Entertainment noch die Kennung "MTV Entertainment".
    Fehler bestand seit 1.1.2011 und wurde am 31.8.2011 behoben.
  • Fehlender Originalton bei Syfy HD
    Syfy bietet bei manchen Sendungen zusätzlich den (englischen) Originalton an. Bei der SD-Version des Senders wird der Originalton eingespeist, bei der HD-Version fehlt dieser aber.
    Fehler bestand seit der Einspeisung von Syfy HD (10.11.2010) und wurde am 7.9.2011 behoben.
  • Fehlender Originalton bei 13th Street Universal HD
    13th Street Universal bietet seit dem Relaunch zusätzlich den (englischen) Originalton an. Bei der SD-Version des Senders wird der Originalton eingespeist, bei der HD-Version fehlt dieser aber.
    Fehler bestand seit der Einspeisung (19.07.2011) und wurde am 7.9.2011 behoben.
  • PhoCNE / VTV4 und Duna TV / Caspio
    Seit 4.12.11 sendet die Sender wieder im richtigen Bildformat. Davor wurde das Bild von 4:3 auf 16:9 "gequetscht".
  • Falsche Sprachangabe bei MBC 1
    Nachdem man iMusic (bzw. die Infokarte) durch den arabischen Sender MBC 1 ersetzt hat, wurde vergessen die Sprachangabe des Tons von Deutsch in Arabisch zu ändern.
    Fehler bestand seit 29.11.2011 und wurde am 5.12.2011 behoben.
  • Ungültiger Sprachcode bei BVN und TV3
    In den PMTs von BVN und TV3 wird im ISO-639-Language-Descriptor vom Ton als Sprachcode "nol" angegeben, "nol" ist nicht in der ISO 639 Norm definiert.
    Fehler wurde festgestellt am 30.11.2011 und wurde am 5.12.2011 behoben.
  • Component-Tags u.a. bei N24 und Anixe SD falsch gesetzt
    In den PMTs von N24, Anixe SD, 1-2-3.tv und Sonnenklar TV sind die Stream-Identifier-Descriptors mit dem Component-Tag falsch gesetzt, d.h. z.B. die Tags vom Bild wurden dem Ton zugeordnet. Das hat zur Folge, dass als Tonbeschreibung "Bildformat" (bzw. bei 1-2-3.tv und Sonnenklar TV "Video") angezeigt wird.
    Fehler wurde festgestellt am 30.11.2011 und wurde am 9.12.2011 behoben.
  • Fehlende technische Daten bei ARD/ZDF (Backbone-Zuführung)
    Bei den über das Backbone zugeführten Transportstreams von ARD, ZDF und dem ersten Sky-HD-Transponder fehlen in allen PMTs die Stream-Identifier-Descriptors mit dem Component-Tag.
    Fehler wurde festgestellt am 26.01.2011; seit 13.02.2011 ist der 1. Sky-HD-Transponder nicht mehr betroffen; am 01.02.2012 wurde der Fehler behoben.
  • Falsches Bildformat bei MTV, MTV brand:new, Jukebox und TNT Serie
    Bei MTV, MTV brand:new und TNT Serie hat die 16:9 Flag gefehlt. Bei Jukebox war das Bild breitgezogen.
    Fehler bestand seit 9.3.2012 und wurde am 13.03.2012 behoben.
  • Fehlendes HbbTV bei den RTL-Sendern
    Einige Tage nach Aufgabe der Restriktionen von RTL bei HbbTV (dieser Service war nur mit bestimmten TV-Geräten und Receivern verfügbar) wurde auch im KDG-Netz der Empfang der Hbb-TV-Angebote der Sender RTL, VOX und n-tv möglich.
  • Fehlender 16:9-Schaltflag bei RCK TV
    Seit Anfang September gibt es RCK TV HD (bisher nur bei T-Entertain) und im Zuge dessen wurde auch beim SD-Sender das Bildformat auf 16:9 umgestellt. Bei Kabel Deutschland wurde das Bild jedoch auf 4:3 gestaucht gesendet.
    Fehler bestand von Anfang bis Mitte September 2013