HDTV

Aus Vodafone-Kabel-Helpdesk

Auf dieser Seite werden aktuelle Fragen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland beantwortet. (Stand: 18. August 2015)

Inhaltsverzeichnis

Welche HD-Sender werden eingespeist?

Siehe Belegungen (mit Frequenzen).

Achtung: Fast alle HD-Sender werden im Simulcast zu den SD-Varianten ausgestrahlt. Wenn eine Sendung in HD ausgestrahlt wird, dann wird man bei einigen vor der Sendung darauf hingewiesen. Nicht alle Beiträge sind auf den Sendern in "nativem" HD. Zum Teil hebt sich aber durch die höhere Bandbreite von HDTV das hochskalierte Bild durch eine bessere Qualität ab.


Auf welchen Frequenzen befinden sich die HD-Sender?

Hierzu kann man am besten die Belegungsübersicht des Helpdesks nutzen. Bundesland angeben, Netz auswählen oder Stadt eingeben und den Punkt nur digital, HDTV anwählen, dann bestätigen.

Die SD-Versionen der HD-Sender von TV Vielfalt HD sind nicht freigeschaltet!

Bei TV Vielfalt HD sind die SD-Versionen der Sender, die in HD senden, oft nicht mehr freigeschaltet.

Das hat für die Kunden den Nachteil, die ihre Smartcard regelmäßig in ihrem zweiten Receiver (nicht HD-fähig) verwenden möchten und dort die Sender nicht empfangen können.

Ich kann keine HD-Sender empfangen oder der Empfang ist gestört!

Bitte folgende Punkte prüfen:

  1. Bin ich in einem ausgebauten Netz? Wenn z.B. SAT.1 Gold und ProSieben MAXX empfangen werden können oder Internet bei Vodafone Kabel Deutschland buchbar ist, ist man ausgebaut und sollte alle HD-Sender empfangen können. Wenn man nicht ausgebaut ist, dann kann man nur einen Teil der Sender empfangen (s.o.)!
  2. Geht mein Hausanschlussverstärker bis 862 MHz? Diverse HD-Sender liegen auf hohen Frequenzen, d.h. der Verstärker sollte bis 862 MHz ausgelegt sein.
  3. Ist mein Empfangssignal ausreichend? Selbst wenn der Verstärker bis 862 MHz geht, können noch immer Störungen durch schlechte Kabel oder T-Stücke/Y-Adapter (Aufteilung des Eingangssignals auf zwei Ausgänge) entstehen.
  4. Habe ich überhaupt einen HD-fähigen Receiver/Fernseher?


Kann mein Fernseher HDTV und benötige ich ein Modul?

Um die HD-Sender von ARD und ZDF sehen zu können, wird kein CI-Modul benötigt. ARD und ZDF werden unverschlüsselt eingespeist.

Für den Empfang wird ein HDTV-tauglicher Receiver benötigt und auch der Fernseher muss HDTV-tauglich sein (HD-ready oder Full HD). Wenn der Fernseher über einen HD-fähigen DVB-C-Tuner verfügt (siehe die Bedienungsanleitung oder das Datenblatt des Fernsehers!), dann kann auch auf den externen Receiver verzichtet werden. Wenn der momentan genutzte Receiver kein HDMI hat, kann auch kein HD geguckt werden. Mögliche HDMI Receiver, die HD fähig und zertifiziert sind, gibt es hier.

Da diverse Sender auf hohen Frequenzen eingespeist werden, ist es für einen einwandfreien Empfang erforderlich, dass das Hausnetz auf 862 MHz aufgerüstet ist, d.h. der Verstärker ist bis 862 MHz ausgelegt.

Was ist der Unterschied zwischen HD-ready und Full HD?

HD-ready-Geräte verfügen über eine Auflösung von 1366x768 Pixeln, während Full HD-Geräte 1920x1080 Pixel anzeigen. Bei HD-ready-Geräten müssen daher HD-Sender, die in Fernsehbildauflösungen#1080i|1080i senden, herunterskaliert werden.

Werde ich die Programme mit meinem Receiver/Fernsehgerät empfangen können?

Das hängt ganz vom Gerät ab. Grundvoraussetzung ist natürlich dessen HD-Tauglichkeit, sofern diese gegeben ist kann zumindest für ProSiebenSat.1 zur Stunde gesagt werden dass die Sender an allen zertifizierten HD-Receivern und mit dem CI+ Modul funktionieren, womöglich gar auch mit normalen CI-Modulen. Bei RTL sieht das hingegen anders aus, nach aktuellem Stand erfolgt die Freischaltung nur bei Karten mit der Aufschrift D03, D08, G02 oder G09.

Was ist mit den restlichen Sky HD-Sendern?

Vodafone Kabel Deutschland hat sich bislang nicht mit Sky darüber einigen können, alle über Satellit per Sky empfangbaren HD-Sender einzuspeisen.

Welche Sendungen sind in HDTV und woran erkenne ich es?

In Programmzeitschriften werden HD Sendungen mit einem kleinen Symbol HD gekennzeichnet. Über Web-Dienste wie TVTV.de kann man auch gezielt nach HDTV Inhalten suchen. Bei den meisten Sendungen wird man aufmerksam gemacht, ob diese in HDTV ausgestrahlt wird. Bei arte HD wird oben Links eine Schrift eingeblendet, dass diese Sendung in HDTV ausgestrahlt wird.


Welche Einstellungen sollte ich bei meinem Receiver vornehmen um die beste Bildqualität zu bekommen?

Wenn es nicht anders vorgegeben ist sollte man für die öffentlich-rechtlichen Programme die Auflösung 720p auswählen. Einige Receiver geben auch die Option Original vor. Damit werden SD Sendungen auf 576i und HD-Sendungen, je nach Abstrahlung, auf 720p oder 1080i automatisch umgestellt. Etwas längere Umschaltzeiten sind in diesem Fall zu erwarten, da das Fernsehgerät sich auf die neue Auflösung einrichten muss.