Nachrichtenarchiv/2009

Aus Vodafone-Kabel-Helpdesk

Nachrichtenarchiv
Newsletter (2007)20092010201120122013201420152016


Dezember 2009

Momentan läuft zu Weihnachten bei ARD und ZDF ein HD-Showcase. Am Donnerstag, den 17.12. ist ZDF HD gestartet und am Samstag folgte Das Erste HD. Kabel Deutschland speist in Ausbaugebieten auf 618 MHz (in Berlin auf 322 MHz) den HD-Transponder ein, auf dem sich Das Erste HD, ZDF HD und arte HD befinden, allerdings hat Kabel Deutschland auf diese Sender einen Filter gesetzt, wodurch KDG-Kunden den Showcase nicht empfangen können.
Laut Aussage gegenüber dem Tagesspiegel wird noch mit Marktteilnehmern verhandelt, aber der Showcase werde zu Weihnachten nicht angeboten. Kabel Deutschland verlangt für die Einspeisung zusätzlich von den Sendern Geld.
Der HD-Showcase kann über Satellit, bei verschiedenen anderen Kabelnetzbetreibern (u.a. Kabel BW, Unitymedia) und über T-Home empfangen werden.

Nach einer Vereinbarung mit Kabel Deutschland, die kurz vor dem Abschluss steht, wird arte in allen Netzen noch ab diesem Jahr analog rund um die Uhr empfangbar sein.

Abonnenten von KD Home können ebenfalls den X-Mas Channel hören. Gesendet wird auf dem Platz von New Age auf S32.

Mittlerweile hat KDG auf allen eigenen Sendern zusätzlich NDS Videoguard (CAID 0x9c7) aufgeschaltet.

Wie schon in den letzten zwei Jahren gibt es bei Sky als Ersatz für Country im Paket Music Choice Extra seit gestern den Radiosender X-Mas Channel, gesendet wird bis zum 30. Dezember.


November 2009

Im März dieses Jahres wurde bekannt, dass KDG hunderttausende von Kundendaten an dubiose Callcenter gegeben hatte. Nun hat Kabel Deutschland eingeräumt, dass Daten von Kunden aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland frei im Internet zugänglich waren. Der Dienstleister, der legal im Besitz der Daten war, habe diese ohne Passwortschutz in einem öffentlichen Verzeichnis seiner Internetseite gespeichert.

Kabel Deutschland hat nun eine Million Kunden im Internet- und Telefon-Bereich. Ab 2010 soll auch ein Produkt mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s angeboten werden.

Heute hat Kabel Deutschland die Infokarten auf Oraia und Tier TV durch Russia Today bzw. durch eine Infokarte ersetzt, die den Sender Shop zu Hause ankündigt.
Kunden in unausgebauten Netzen müssen künftig auf Anixe SD verzichten, da Anixe auf E29 verschoben wurde. Neu in KD Free ist auch Bebe TV, welcher sich in den Ausbaugebieten den Platz mit Samanyolu TV teilt. Auch InfoRU.TV und First Musical Channel befinden sich seit heute im Timesharing.

Ab morgen wird Kabel Deutschland als Ersatz für FOX Türk bei Kabel Digital Türkisch NTV Avrupa einspeisen. FOX Türk hatte bereits am 30.6.2009 die Europa-Version eingestellt.

Kabel Deutschland hat heute u.a. bei RTL, VOX und PRO 7 mit der Aufschaltung von NDS Videoguard (CAID 0x9c7) begonnen. Die Sender werden nun zusätzlich mit Videoguard verschlüsselt. Kabel Deutschland hat bereits angekündigt, ab Februar 2010 NDS-Module mit CI+ anzubieten.

Ohne Vorankündigung wurden heute in Kabel Digital Home die Sender Club TV, Relax TV, Playboy TV und Yacht & Sail abgeschaltet. Letzterer sendet auch im Paket KD Englisch nicht mehr. Auf den Sendeplätzen sind stattdessen nun Infokarten von KDG zu sehen. Ab 4.11. wird Lust Pur auf dem Platz von Playboy TV senden.
Zudem wird BBC Prime (ab 11.11. BBC Entertainment) ab Mittwoch nur noch Bestandteil von KD Englisch sein.

Aus dem ZDFdokukanal wurde heute ZDFneo.


Oktober 2009

Auch nach der Umstellung auf DVB-T am 1. November werden die dänischen Sender DR 1 und TV2 bei 90% der betroffenen Kabelkunden in Schleswig-Holstein analog empfangbar bleiben. In den übrigen Kabelnetzen müssen noch Signalmessungen und ggf. technische Aufrüstungen durchgeführt werden. An manchen Kopfstationen könnte der DVB-T-Empfang zu schwach sein, wodurch die beiden Sender dort nicht mehr eingespeist werden können.

Ab April oder Mai 2010 soll es von Kabel Deutschland ein eigenes VoD-Angebot geben. Über mögliche Inhalte wird mit öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern verhandelt.

Disney XD hat heute auf S27 Jetix im Paket Sky Welt ersetzt.

Der Vorschulsender Bebe TV wird ab 4.11.2009 das Angebot von Kabel Digital Home erweitern.

Seit heute speist Kabel Deutschland in Ausbaugebieten alle sieben HD-Sender von Sky ein. Neben Sky Sport HD und Discovery HD gibt es nun zusätzlich Sky Cinema HD, History HD, National Geographic HD, Eurosport HD und Disney Cinemagic HD. Gesendet wird auf E27 (522 MHz) und E40 (626 MHz) bzw. E24 (498 MHz) in Berlin.
In unausgebauten Netzen kommen nur Eurosport HD und Sky Cinema HD dazu, welche auf 73 MHz zu empfangen sind.


September 2009

Bis zum 28. Oktober will Kabel Deutschland die Karten bei den Kunden, die noch eine alte K0x-Smartcard haben, austauschen. Schon vor einem Jahr hat Premiere (heute Sky) einen Smartcard-Tausch durchgeführt, Kabel Deutschland hingegen hat bisher nur bei den Kunden von Kabel Digital International die Karten getauscht.

Auf dem ukrainischen Sender Inter+ (E28) ist momentan nur eine Infokarte zu sehen. Inter+ verschlüsselt über Satellit seit gestern Nachmittag wegen Fußballübertragungen der ukrainischen Premiere League sein Programm.

Sky News wechselt über Satellit (Astra 19,2° Ost) den Transponder. Weil Kabel Deutschland noch nicht auf den Transponderwechsel reagiert hat, ist im Kabel seit Montag ein großes Laufband auf Sky News zu sehen: "As of the 1st October 09 Sky News will no longer be available on this satellite. Please retune your receiver to Transponder 111 [...] immediately to ensure continued viewing of Sky News."
Update: Am 17.9. hat KDG die Zuführung auf den neuen Transponder umgestellt.

Der KDG-Technikchef hat angekündigt, dass Kabel Deutschland voraussichtlich ab Februar 2010 ein NDS-Modul mit CI+ anbieten wird. Bereits im Mai hatte KDG mit NDS einen Vertrag abgeschlossen. Außerdem plant KDG einen HDTV-Festplattenreceiver und verschiedene VoD-Dienste.

Aus Toon Disney Scandinavia wurde heute Disney XD Scandinavia im Paket Kabel Digital Englisch auf S36.

Nach einem Bericht von Reuters befindet sich KDG in Vorgesprächen mit dem Bundeskartellamt über eine mögliche Übernahme des Kabelnetzbetreibers Pepcom. Pepcom hat etwa eine halbe Million Kunden.

Seit heute Morgen filtert Kabel Deutschland auf E39 neben arte HD auch Das Erste HD und ZDF HD.

Ab sofort beträgt die Mindestvertragslaufzeit bei Internet Flat Classic und Flat Comfort 24 Monate. Die Pakettarife (Internet/Phone) werden allerdings weiterhin mit 12 Monaten angeboten. Das einmalige Bereitstellungsentgelt wurde bei allen Internet/Phone-Tarifen um 5 Euro auf 24,90 Euro erhöht. Änderungen gab es auch bei der Option Best Mobile und den Tarifen für Geschäftskunden, siehe dazu die Quellen.

Kabel Deutschland will die Kundenservicecenter an den Standorten Bonn, Erfurt und Halle/Leipzig zusammen mit den 580 eigenen Callcenter-Mitarbeitern an externe Dienstleister auslagern. Bereits seit November 2008 übernimmt die Invoco Group einen Teil des Kundenservices.


August 2009

Auf ZDF HD läuft nun ein Trailer und auf Das Erste HD der Hinweis, dass zur IFA (4.-9. September) der nächste Showcase stattfindet.

In der Nacht vom 22. August bis 11 Uhr mittags hatte Kabel Deutschland Probleme mit dem Betacrypt-Tunnel auf S24 und S26. Kunden z.B. mit einer d-box konnten in dieser Zeit nicht die Privaten wie RTL, SAT.1, PRO 7, ... digital sehen. Der Betacrypt-Tunnel ist notwendig, um weiterhin Receiver zu unterstützen, die nur Betacrypt und kein Nagravision entschlüsseln können.

Der ZDFdokukanal wird am 1. November 2009 durch ZDF Neo ersetzt, dieser richtet sich an junge Familien und Zuschauer zwischen 25 und 49 Jahren.

Ab November wird die BBC ihren internationalen Sender BBC Prime in Europa und Teilen des Mittleren Ostens durch den Unterhaltungssender BBC Entertaimnent ersetzen.

Kabel Deutschland speist die HDTV-Showcases von ARD und ZDF in einigen ausgebauten Netzen ein. Gesendet wird auf 618 MHz (bzw. 498 MHz in Berlin) und 256QAM, ggf. muss ein manueller Suchlauf auf der Frequenz durchgeführt werden! Bis Mitte Oktober sollen die beiden Sender in alle ausgebauten Netze eingespeist werden.

Der arabische Nachrichtensender ANN wird wieder in den Ausbaugebieten auf E28 eingespeist. Zuvor lief seit Mai nur noch eine Infokarte von KDG, die auf eine technische Störung seitens des Veranstalters hinwies.

Mehr als 14.000 Haushalten in 30890 Barsinghausen wurden ausgebaut.

Ab 1. September 2009 ist die Technik-Hotline unter der kostenlosen Nummer 0800 5 26 66 25 erreichbar.

Auf Oraia TV (S24) ist nur noch eine Infokarte von KDG zu sehen, wonach der Sender derzeit kein Signal zur Verfügung stellt. Es ist unklar, ob es eine Rückkehr gibt.