Bildvergleich

Aus Vodafone-Kabel-Helpdesk

Auf dieser Seite wird das TV-Bild der Empfangswege einzelner Sender verglichen.

Hintergrund

Folgende digitale Empfangswege werden verglichen:

  • DVB-C Vodafone Kabel Deutschland (bis 2015: Kabel Deutschland)
  • DVB-S/-S2 Astra 19,2° Ost
  • DVB-T in Berlin


Während das Signal über DVB-S häufig direkt vom TV-Sender kommt, benutzen Vodafone Kabel Deutschland und DVB-T häufig als Quelle DVB-S. Das Bild wird hierbei reencodiert, d.h. das bereits über Satellit verlustbehaftete komprimierte Bild wird erneut komprimiert. (Möglicherweise wird über DVB-T Requantisierung statt Reencodierung eingesetzt.)

ARD/ZDF und Sky sind von dem Reencoding in der Regel nicht betroffen, Bild und Ton werden hier normalerweise unverändert eingespeist.

Ergebnisse

Sender DVB-C DVB-S/-S2 DVB-T
arte HD
5.10.12 16:40 Uhr

Nach der Kabel-Offensive wird arte HD auf einem eigenen Kanal von (Vodafone) Kabel Deutschland gesendet, wahrscheinlich führt man Reencoding durch.

Das Bild im Kabel ist insgesamt unschärfer gegenüber DVB-S2.

Über Satellit besteht der Video-Stream zu einem nicht zu vernachlässigenden Anteil aus NALU-Bytes (Fülldaten).
7,3 Mbit/s
Das Erste HD
5.10.12 14:55 Uhr

Das Bild im Kabel (vom KCC) ist etwas unschärfer als das über Satellit, erkennbar am Gesicht.

Im Kabelmultiplex wird mit CBR 11,8 Mbit/s gesendet, der Video-Stream besteht hier aber zu einem nicht zu vernachlässigenden Anteil (je nach Szene bis zu 50%!) aus NALU-Bytes (Fülldaten).
11,3 Mbit/s
ZDF HD
5.10.12 18:10 Uhr

Das Bild ist nahezu identisch.
13 Mbit/s
13 Mbit/s
ProSieben HD
13.10.11 20:20 Uhr

Das komplette HD-Bild im Kabel ist unschärfer gegenüber Satellit (HD+), erkennbar am Gesicht, den Haaren, dem Regal unten rechts, dem Lichtschalter, ...

An der Wand sind mehr Artefakte im Kabel-Bild erkennbar.

Das SD-Bild ist im Kabel leicht unschärfer und deutlich verpixelter.

Zum besseren Vergleich ist das SD-Bild aufgezoomt.
HD 6,9 Mbit/s

SD 2,1 Mbit/s
HD 7 Mbit/s

SD 4 Mbit/s
ProSieben HD
13.10.11 20:20 Uhr

Auch hier ist das gesamte HD-Bild im Kabel unschärfer. So sind über DVB-S u.a. in den Gesichtern und dem rechten Kissen mehr Details erkennbar.
6,1 Mbit/s
6,9 Mbit/s
SPORT1 HD
13.10.11 20:30 Uhr

SPORT1 HD ist einer der Sender, die direkt per Leitung vom Sender zum POC zugeführt werden.

Im Kabel ist das Bild, wie bei fast allen Sendern, unschärfer (erkennbar am Autolicht, dem Asphalt und den Bäumen). Dafür hat das Kabel-Bild weniger Artefakte als das Sat-Bild, deutlich erkennbar an der Karosserie.
9,7 Mbit/s
9,3 Mbit/s
ProSieben
8.9.11 21:05 Uhr

In dieser schnellen Szene sind bei DVB-C und -T deutlich mehr Artefakte gegenüber DVB-S erkennbar. Bei (Vodafone) Kabel Deutschland (DVB-C) kommt hinzu, dass einzelne Bild-Details verschwinden. Manche Falten in der Hose und am T-Shirt sind von den Artefakten überlagert und nicht mehr zu sehen.
4,65 Mbit/s
5,27 Mbit/s
3,71 Mbit/s
ProSieben
8.9.11 21:05 Uhr

Ähnliches Ergebnis wie davor. Einzelne Details (Falten, Haare) sind bei DVB-C nicht mehr zu sehen.
4,51 Mbit/s
5,55 Mbit/s
3,8 Mbit/s
ProSieben
8.9.11 21:05 Uhr

Bei DVB-T fallen hier deutliche Artefakte auf. Bei DVB-C ist ein leichtes Rauschen mit Artefakten an der unteren Stelle zu sehen.
5,03 Mbit/s
5,54 Mbit/s
3,37 Mbit/s
ProSieben
8.9.11 21:05 Uhr

In dieser hellen Szene sind nur im Hintergrund (Publikum) etwas mehr Artefakte zu sehen. Das DVB-T-Bild ist leicht schlechter als DVB-C.
3,9 Mbit/s
5,86 Mbit/s
3,6 Mbit/s
RTL
7.9.11 21:45 Uhr

In dieser ruhigen Szene sind zwischen DVB-S und -T kaum Unterschiede in den Details erkennbar. Bei DVB-C ist im Gesicht eine Weichzeichnung erkennbar, am schwarzen Anzug sieht man größere Artefakte.
2,66 Mbit/s
3,8 Mbit/s
3,08 Mbit/s
RTL
7.9.11 21:45 Uhr

Vor dieser Szene gab es einen schnelleren Bildwechsel. Zwischen DVB-S und -C fallen nur geringe Unterschiede auf, das DVB-C-Bild wirkt leicht unschärfer. Bei DVB-T sieht man am Straßenschild und in der Hecke mehr Artefakte.
4,62 Mbit/s
5,6 Mbit/s
4,22 Mbit/s

Hinweise:

  • Für einen eigenen Vergleich müssen die Screenshots in voller Größe betrachtet werden!
  • Bei den HD-Screenshots muss der Monitor daher mind. eine Auflösung von 1920x1080 haben.
  • Die Datenrate unter dem Screenshot gibt die mittlere Datenrate aus dem Bildmoment ± 1 Sekunde an.
  • Bei (Vodafone) Kabel Deutschland wurde der damalige bundesweite S24-Transportstream als Grundlage genommen. In einigen Netzen wurde ein anderer Transportstream auf S24 eingespeist, der ein Regionalfenster von SAT.1 beinhaltete. In diesen Netzen kann das Bild von ProSieben (leicht) abweichen.


Der Bildvergleich wurde von Heiner, 2rangerfan0 und Knidel durchgeführt.